Pflege und Behandlung von Perlen

Egal ob OhrsteckerRing
Halsketten oder ArmbĂ€nder: Wie schon bei der Zucht verlangen Perlen auch als SchmuckstĂŒck besondere Aufmerksamkeit. Deshalb hier fĂŒr Sie einfache Pflegetipps, wie Sie die natĂŒrliche Schönheit dieses erlesenen SchmuckstĂŒckes erhalten:

OberflÀche von Perlen

Kosmetika, ParfĂŒm, Deodorant, Haushaltsreiniger und Haarspray greifen die Perle an oder lagern sich kaum entfernbar auf der OberflĂ€che ab. SelbstbrĂ€uner zerstört die Perle sogar. Perlenschmuck sollte grundsĂ€tzlich erst nach dem Schminken und Frisieren (Haarspray) angelegt werden.

Reinigung von Perlen

Nach dem Tragen, den Schmuck mit einem weichen, feuchten Tuch von Kosmetika- und Schweißspuren reinigen. Zum Entfernen können Sie unser rotes SeidentĂ€schchen problemlos auch als Reinigungstuch verwenden.
pflege von perlen

Aufbewahrung von Perlen

Die Aufbewahrung sollte getrennt von anderen SchmuckstĂŒcken erfolgen. Idealerweise in unserem roten PerlentĂ€schchen. So ist die Perle immer geschĂŒtzt und kann auch nicht zerkratzt werden.

Service

Einmal im Jahr sollten Sie Ihren Perlenschmuck ĂŒberprĂŒfen lassen. Bei Ohrsteckern und Ringen werden VerschlĂŒsse und Fassungen geprĂŒft. Bei Halsketten, Colliers und ArmbĂ€ndern wird auch der Seidenfaden auf BrĂŒchigkeit und Verschmutzung untersucht. Eventuell muss Ihr SchmuckstĂŒck neu geknĂŒpft werden. Dabei wird hinter jeder Perle ein Knoten eingefĂŒgt. Dadurch wird verhindert, dass beim Reißen der Kette oder des Armbandes wertvolle Perlen verloren gehen.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram